Scoop: Index ist an Stealth-Gründung Homebell dran

Scoop: Index ist an Stealth-Gründung Homebell dran

Mit Homebell befindet sich in Berlin gerade ein neues Startup in der Mache, das angeblich in eine sehr ähnliche Scharte wie das gehypte Movinga schlagen und von Index umworben werden soll. Homebell bietet dem Vernehmen nach eine Webseite zur Vermittlung von Malern inklusive algorithmischer Preisfindung und will dabei ähnlich wie die bekannte Umzugsplattform Geld durch ein Lead-Generation-Modell verdienen. Im Unternehmensgegenstand heißt dies: „Die Vermarktung von Bau-, Installations- und Ausbauleistungen rund ums Haus und Wohnungen“ – eine Ausweitung über Maler hinaus ist also gut denkbar.

Interessante Köpfe hinter Homebell

Die Macher hinter Homebell sollen Felix Swoboda und Sascha Weiler sein, was ein Blick auf die Domains bestätigt. Swoboda hatte zuletzt mit der Gründung von Mobile Event Guide, ein von WestTech Ventures gekauftes (und dann liquidiertes) Startup, das mobile Lösungen für Event-Veranstalter entwickelte und vermarktete, auf sich aufmerksam gemacht.

Vor allem – und hier wird es interessant – soll Swoboda Movinga bei seinem anfänglichen Unternehmensaufbau geholfen haben, wodurch er die Mechanismen und Stellschrauben des Modells sehr gut kennen dürfte. Sascha Weiler war derweil einer der Mitgründer des an Fab verkauften Shoppingclubs Casacanda und hat dort auch nach dem Exit länger in Führungsrollen gearbeitet sowie bei Hem, der Nachfolgegründung von Fab-Gründer Jason Goldberg. In der Szene genießt er den Ruf eines kompetenten Machers.

Glaubt man dem Flurfunk der Branche, ist der europäische Top-VC Index Ventures an der jungen Gründung der beiden WHUler dran und prüft derzeit eine Beteiligung. Zweifelsohne ein Ritterschlag, dennoch muss Homebell aber noch ein paar Fragen beantworten – siehe: Diese Probleme muss Homebell lösen, um Index zu überzeugen.

Bildmaterial: Pixabay


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *