Jetzt Anzeigen im Ticker von Deutsche Startups und digital kompakt schalten

Jetzt Anzeigen im Ticker von Deutsche Startups und digital kompakt schalten

Anfang Februar informierten Deutsche-startups.de und digital kompakt über eine gemeinsame Content-Partnerschaft, deren erster Schritt ein gemeinsamer Ticker für die Digital- und Startup-Branche darstellt. Nachdem sich der Ticker seitdem zu einem der meistgeklickten Inhalte beider Seiten entwickelt hat, startet nun in die Vermarktung von Anzeigen im Ticker.

Was ist der Ticker?

Der Ticker von Deutsche-startups.de und digital kompakt sammelt die wichtigsten Neuigkeiten und Hintergründe aus der Branche und bereitet diese anhand kurzer, übersichtlicher Informationsstücke auf:

  • digital kompakt steuert die Inhalte zu Digitalthemen bei, twittert unter #DigitalTicker und hat den Ticker hier auf seiner Startseite verlinkt
  • Deutsche Startups steuert die Inhalte zu Startup-Themen bei, twittert unter #StartupTicker und hat den Ticker hier auf seiner Startseite verlinkt

Unter dem Strich vereint der Ticker so das Beste aus den Welten zweier klar positionierter Magazine: digital kompakt als erste Adresse für tiefgreifende Analysen und Hintergründe zur Digitalbranche und Deutsche-startups.de als eines der am schnellsten informierten News- und Porträtmedien der Startup-Branche.

Was macht den Ticker für Werbende attraktiv?

Für Unternehmen, die an einer onlineorientierten Zielgruppe aus dem Digital- und Startup-Bereich interessiert sind, hält der Ticker eine Reihe von Vorteilen bereit:

  • Markenbildung: In den Ticker schaffen es nur die wichtigsten und interessantesten Updates, sodass dieser als Relevanzfilter wahrgenommen wird – es entsteht eine Erwartungshaltung, die auch auf dort werbende Marken abstrahlt
  • Multi-platform: Der Ticker wird auf digital kompakt und Deutsche-startups.de eingebunden und liefert damit eine breite Abdeckung
  • Rezeption: Ticker-Anzeigen werden mit hoher Wahrscheinlichkeit auch wirklich bis zu Ende gelesen
  • Reichweite: Durch die prominente Einbindung auf beiden Plattformen generiert der Ticker signifikante Abrufzahlen im hoch fünfstelligen Bereich

Wie können Anzeigen gebucht werden?

Interessierte Unternehmen können im Ticker Beiträge buchen, die als „Anzeige“ gekennzeichnet werden und eine maximale Länge 350 Zeichen aufweisen. Zu den zirka 20 bis 30 Einträgen im Ticker werden zunächst maximal 3 Anzeigen pro Tag hinzugeschaltet. Um einer Anzeige mehr Aufmerksamkeit zu verleihen, sind auch Add-ons wie Bilder, Tweets oder Videoeinbettungen innerhalb der Ticker-Anzeigen buchbar.

Ticker Anzeige erstellen

Wer sich für eine Anzeige interessiert, kann sich auch:

Bildmaterial: digital kompakt, Deutsche Startups, Pixabay, Pixabay (Montage)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.