Black Box: Tech #2: Große Gesprächsrunde zu Bitcoin und Blockchain

Black Box: Tech #2: Große Gesprächsrunde zu Bitcoin und Blockchain

Bei ihrem Tech-Podcast Black Box: Tech sprechen Johannes Schaback und Joel Kaczmarek regelmäßig über IT- und Techthemen. In dieser Ausgabe diskutieren sie mit Radko Albrecht (Bitbond) und Jörg Platzer (Bundesverband Bitcoin) ausführlich über die virtuelle Währung und warum diese die gesamte (Wirtschafts-)Welt verändern könnte.

Von Bitcoin bis Blockchain

Bitcoin und Blockchain sind zwei Begriffe, die viele Akteure der deutschen Digitalbranche beschäftigen, verbindet sich doch mit ihnen die Aussicht auf radikale Umbrüche für unterschiedliche Branchen und das Wirtschaftssystem als Ganzes. Bitcoin bringt das Versprechen einer Währung mit sich, die komplett dezentral funktioniert, keine Verwaltungsinstanzen benötigt und dementsprechend das Bankensystem praktisch obsolet macht.

Gleichzeitig erschließt sich vielen das Phänomen Bitcoin aufgrund seiner Abstraktheit und Vielschichtigkeit jedoch nicht. So simpel Bitcoin in seinem Gedanken ist, so kompliziert wird es dadurch gleichzeitig. Während die Begeisterung für Bitcoin also merklich steigt, ist das Verständnis der Kryptowährung vielfach noch nicht gegeben.

Für ihre Tech-Podcastreihe trafen IT-Experte Johannes Schaback und Joel Kaczmarek deshalb Radko Albrecht und Jörg Platzer zu einer vielschichtigen Gesprächsrunde, in der sie unterschiedliche Fragestellungen rund um Bitcoin und seine Datenbanktechnologie Blockchain diskutierten. Während Radko Albrecht mit seinem Kreditmarktplatz Bitbond täglich auf Bitcoins zur Vermittlung von Krediten vertraut, ist Jörg Platzer echter Bitcoin-Enthusiast und führt mit dem Room44 die erste Kneipe, die eine Bezahlung mit Bitcoins eingeführt hat.

Im Black Box: Tech Podcast werden diese Themen rund um Bitcoin behandelt:

Dauer: 64 Minuten

Abonnieren:

Die Black Box: Tech Podcasts können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

SoundCloud, Podcast, digital kompakt iTunes,, Podcast, digital kompakt

Lust auf mehr? Hier finden Sie alle Episoden unseres Tech-Podcasts Black Box: Tech

Über Radko Albrecht: Radko Albrecht ist der Gründer & CEO von Bitbond. Bitbond ist die erste globale Vermittlung für Darlehen an Selbständige und Kleinunternehmer. Durch das Verwenden von Bitcoin als Zahlungsnetzwerk erhalten Nutzer aus der ganzen Welt bankenunabhängigen Zugang zu Darlehen und profitablen Zinsen. Vor der Gründung von Bitbond hat Radko Finanzdienstleister in Restrukturierungssituationen und bei Fusionen als Senior Consultant bei Roland Berger beraten. Davor war er im Bereich Structured Equity bei der Deutschen Bank in London.

Über Jörg Platzer: Jörg Platzer ist Mitglied der Crypto Economics Consulting Group und Vorstandsmitglied des Bundesverbands Bitcoin. Er betreibt in Berlin die Bar ROOM77, in der mit Bitcoins gezahlt werden kann. Er ist Autor des im O’Reilly Verlag erschienenen Buches „Bitcoin – kurz & gut“.

Über Johannes Schaback: Johannes Schaback ist Gründer und CTO der Plattform LadenZeile.de (Webseite), die er 2009 zusammen mit Robert Maier aus Rocket Internet heraus gründete und 2011 an Axel Springer verkaufte. Seit 2013 ist Johannes als Business Angel aktiv im Verbund der Saarbruecker21-Gruppe.

Über Joel Kaczmarek: Joel Kaczmarek ist Gründer und Chefredakteur von digital kompakt, einem Online-Magazin zur Digitalwirtschaft. Zuvor leitete er vier Jahre die Fachpublikation Gründerszene und verfasste die erste Biografie über die drei Internetunternehmer Alexander, Marc und Oliver Samwer.

Andere interessante Podcasts:

digital kompakt, PaypPal Me

Bildmaterial: Lana Petersen


1 Gedanke zu “Black Box: Tech #2: Große Gesprächsrunde zu Bitcoin und Blockchain”

  • 1
    Thomas am Juli 25, 2016 Antworten

    Auch wenn die Meinungen zu Bitcoins sehr unterschiedlich sind, das Interesse daran wächst immer weiter an. Es bleibt abzuwarten, welche Entwicklung dieses ganze Thema in Zukunft noch machen wird. Da wird sich sicherlich noch einiges tun in diesem Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.