Deep Dive #15: Wie Relayr den IoT-Bereich aufmischen will

Deep Dive #15: Wie Relayr den IoT-Bereich aufmischen will

Relayr hat ambitionierte Ziele. Das Berliner Start-Up will zum Next Big Thing im Bereich Internet of Things (IoT) werden und entwickelt eine cloudbasierte Plattform zur Bündelung von Hardware-Daten. In seinem Unternehmer-Podcast Deep Dive sprach digital kompakt mit Relayr-CEO Josef Brunner und entlockte ihm einige Einblicke hinter die Kulissen des aufstrebenden Unternehmens.

Relayr will das Internet of Things revolutionieren

Relayr (Webseite) vernetzt als Middleware-Anbieter unterschiedliche Hardware-Daten und Applikationen, welche die Kunden des Unternehmens in ihren jeweiligen Wertschöpfungsketten erheben. Mit seiner Plattform zur Vernetzung ermöglicht Relayr es, aus diesen erhobenen Daten Einsichten abzuleiten, etwa wie eine effizientere Ressourcenverteilung aussehen kann, sich Kosteneinsparungen erzielen lassen oder Wartungen prognostiziert werden können.

Die Plattform richtet sich gezielt an Großunternehmen, die einerseits den Schritt in Richtung Digitalisierung gehen wollen und andererseits auch unter massivem Konkurrenz- und Preisdruck stehen. Ein typisches Anwendungsbeispiel der Berliner stellen etwa Fahrstühle dar, wo sich mit der Softwareplattform des Unternehmens die unterschiedlichen Sensordaten auslesen und Reparaturzyklen vorhersagen lassen.

Für den Deep Dive Podcast sprach Joel Kaczmarek mit Josef Brunner über den Erfolg und das Geschäftsmodell seines Unternehmens, die vielen Hürden und Mitbewerber bei der Etablierung einer IoT-Plattform und darüber, wie man als deutsches Start-Up einen amerikanischen Top-Investoren gewinnt. Denn mit Kleiner Perkins hat Relayr ein echtes Schwergewicht der US-amerikanischen Investorenszene für sich gewonnen.

Im Deep Dive Podcast werden diese Themen rund um Relayr behandelt (Links führen direkt zum Track):

Dieser Podcast wird Ihnen präsentiert von:

jimdo rabatt banner digital kompakt podcast

Dauer: 54 Minuten

Abonnieren:

Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

SoundCloud, Podcast, digital kompakt iTunes,, Podcast, digital kompakt

Links zum Thema:

Vorherige Ausgaben:

Lust auf mehr? Hier finden Sie alle Episoden unseres Unternehmer-Podcasts Deep Dive

digital kompakt, PaypPal Me

Bildmaterial: digital kompakt, Pixabay, Pixabay (Montage)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *