Techies, Bots & Bitcoins: Das war die erste Staffel des Black Box: Tech Podcasts

Techies, Bots & Bitcoins: Das war die erste Staffel des Black Box: Tech Podcasts

Kinder, wie die Zeit vergeht! Vor etwas mehr als einem Monat machten wir die zweite Staffel unseres beliebten Deep Dive-Podcasts voll. Nun haben wir auch eine Staffel unseres Tech-Podcasts „Black Box: Tech“ komplett. In dieser Podcast-Reihe sprechen wir, zusammen mit LadenZeile-Gründer Johannes Schaback, immer wieder über IT- und Tech-Themen, um diese für Nicht-Techies leichter verständlich zu machen.

Stories von Techies, IT & Bitcoins

Den Start der Podcast-Reihe Black Box: Tech markierte eine ganz grundlegende Frage: Wie finde ich Techies? Diese zuerst einmal trivial erscheinende Frage ist nämlich in Wirklichkeit gar nicht so leicht zu beantworten, da sie nicht nur ein extrem hohes Abstraktionslevel, sondern auch viel technisches Verständnis voraussetzt.

In der zweiten Folge beschäftigten wir uns mit dem Thema Bitcoins und Blockchain. Zusammen mit Radko Albrecht (Bitbond) und Jörg Patzer (Bundesverband Bitcoin) diskutierten wir, ob und wie virtuelle Währungen die Wirtschaftswelt verändern könnten.
Die dritte Folge beschäftigte sich wiederum mit einem ganz strukturellen Thema: Wer macht eigentlich was in der IT? Wir sprachen über die unterschiedlichen Aufgaben und Funktionen von CTOs, CIOs, Product Ownern und Systemadministratoren. Passend dazu erörterten wir im vierten BBT-Podcast, welche Programmiersprache man wann und wofür nutzt.

Ein wenig abstrakter wurde es im Podcast Nummer fünf, in welchem Contiamo-Macher Michael Franzkowiak die technische Umsetzung eines Data Warehouses erklärte. Dabei ging es unter anderem um die Frage, wie ein solches Data Warehouse aufgebaut ist, welche Technologie dafür nötig ist und was der Unterschied zu einem Data Lake ist.

digital kompakt, Spenden, Kaffee

Virtual Reality und reale Cyberattacken

Um virtuelle Welten ging es in der darauf folgenden sechsten Folge des Black Box: Tech-Podcasts. In dieser Ausgabe diskutierten Joel Kaczmarek und Johannes Schaback gemeinsam mit den beiden VR-Experten Sara Vogl und Daniel Sproll über den Stand der Dinge bei Virtual Reality.
Eine Folge später luden wir unsere beiden Chatboys, Bernhard Hauser (Oratio) und Alexander Weidauer (Golastmile), zu einer Gesprächsrunde über Chatbots und deren Möglichkeiten ein.

Nach all diesen Ausflügen in die bunte Welt der technischen Möglichkeiten wollten wir jedoch in einem spannenden Crossover-Podcast mit unserem Hardware & KI-Gesprächspartner Fabian Westerheide herausfinden, ob das Thema Künstliche Intelligenz overhyped ist.

Bodenständig blieben wir auch in Folge neun, in der wir die Funktionsweise von Versionskontrollsystemen wie Git & Co. einmal von der Pike auf durchdeklinierten. Dabei analysierten wir die Technik und die Hintergründe von Systemen wie Git, BitKeeper oder Subversion und deckten Vor- und Nachteile auf.

Den Abschluss der ersten Staffel bildete ein Thema, welches insbesondere nach dem jüngsten Cyberangriff durch die Ransomware „Wanna Cry“ eine besonders hohe Relevanz genießt: Cybersecurity und der Schutz von IT-Systemen gegen Cyberattacken. Dabei hatten wir den IT-Experten und Ex-Hacker Sven Weizenegger zu Gast, der zweifellos zu den führenden Köpfen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit gezählt werden kann.

Viel Spaß beim Stöbern und Zuhören wünscht euch das Team von Digital kompakt!

Abonnieren:

Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

SoundCloud, Podcast, digital kompakt iTunes,, Podcast, digital kompakt

Bildmaterial: Lana Petersen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.