AI unplugged – KI-Podcast

AI unplugged – KI-Podcast

Bei seinem KI-Podcast „AI unplugged“ spricht KI-Experte und Solvemate-Gründer Erik Pfannmöller regelmäßig mit Experten und Unternehmern über innovative Themen, Gründungen und Trends aus dem Bereich Künstliche Intelligenz.

Darum dreht sich unser KI-Podcast

Mittlerweile genießt die Zunahme von Künstlicher Intelligenz (KI) auch in der Wahrnehmung der breiteren Bevölkerung eine immer größere Rolle – Begriffe wie Deep Learning, Neuronale Netze oder Machine Learning finden Eingang in das Bewusstsein vieler, wenngleich der wirklich konkrete Blick hinter den Vorhang der unterschiedlichen Buzzwords häufig ausbleibt. Entsprechend bleiben konkrete Anwendungsfälle, die wirkliche Funktionsweise und Besonderheiten der individuellen Vorgehen im Bereich KI für viele oft nebulös.

Digital kompakt will daher für alle Interessierten ein klareres Verständnis schaffen, was Künstliche Intelligenz eigentlich konkret bedeutet und was sich mit ihr erreichen lässt. Gastgeber der dazugehörigen Podcastreihe AI unplugged,  bei der regelmäßig herausragende Experten und Unternehmer im Dialog zu Wort kommen, ist Erik Pfannmöller, der als Serienunternehmer einen sehr praxisnahen Blick auf das Thema wirft, gleichzeitig aber dennoch ein tiefes technisches Verständnis mitbringt. Im Dialog mit seinen Gesprächspartnern erarbeitet er ein tiefes Verständnis der Materie und versucht dieses dennoch verständlich und anschaulich aufzubereiten.

Alle Folgen AI unplugged als Playlist:

Abonnieren: Die Podcasts von digital kompakt können bei iTunes, über Spotifyauf SoundCloud oder per RSS-Feed abonniert und angehört werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Artikel zu den einzelnen Folgen

Über die Macher

Über Erik Pfannmöller: Erik Pfannmöller ist CEO der von ihm 2015 gegründeten Firma Solvemate (Webseite). Zuvor gründete er die E-Commerce-Plattform Vaola.de, die unter seiner Anleitung innerhalb von vier Jahren auf 70 Mitarbeiter anwuchs. Mit Anfang 20 war Erik als professioneller Sportler im Wildwasser Kanu-Slalom aktiv, wurde im Jahr 2007 Weltmeister und gewann drei Jahre in Folge den Gesamtweltcup. Erik ist Vater von drei Kindern und verbringt seine Freizeit mit Geochaching, Klettern, Laufen und Mountainbiking.