Road to IPO #5: Der Ablauf eines Börsengangs am Beispiel von Delivery Hero

Road to IPO #5: Der Ablauf eines Börsengangs am Beispiel von Delivery Hero

Bei ihrem Börsen-Podcast Road to IPO diskutieren digital kompakt und die Deutsche Börse regelmäßig mit Top-Unternehmern, Investoren und Experten über Themen aus den Bereichen Börse und Spätphasenfinanzierung. In dieser Folge sprechen sie mit Renata Bandov (Deutsche Börse) und Ralf Wenzel (Delivery Hero) über den IPO von Delivery Hero und welche Schritte bis auf das Börsenparkett nötig waren.

Delivery Hero betritt das Börsenparkett

Sie kamen, sahen und stampften ein Unternehmen aus dem Boden, welches innerhalb weniger Jahre zum größten globalen Food Delivery Marktplatz (außerhalb Chinas) wurde: Delivery Hero (Website). Unter der Flagge des Millionenunternehmens segeln sage und schreibe 27 Unternehmen in 50 verschiedenen Ländern. Im deutschsprachigen Raum ist Delivery Hero vor allem mit den Marken foodora, Lieferheld, Mjam, Foodarena.ch und pizza.de tätig. Am 30.06.2017 wagte Delivery Hero nach monatelanger Vorbereitungszeit den Schritt auf das Börsenparkett und damit den größten deutschen Börsengang des Jahres. Grund genug, dem Namen unseres Formats einmal mehr alle Ehre zu machen und die Geschäftsführung zu einem gemeinsamen Gespräch einzuladen.

Als Chief Strategy Officer kümmert sich Ralf Wenzel bei Delivery Hero vor allem um die Investor Relations und hat maßgeblich den Börsengang des Unternehmens vorangetrieben. Im Interview wollten wir von Ralf Wenzel unter anderem wissen, wie man einen Börsengang grundsätzlich angeht, welche Rolle den Investoren bei einem IPO zukommt, wie Lockup-Perioden und Prospecting funktionieren, wie man den richtigen Ausgabepreis findet und welche Schritte man gehen muss, um am Ende an der Börse gelistet zu sein.

Werbung, digital kompakt, Reichweite, Besucher

Die Perspektive der Deutschen Börse

Dem gegenüber stellen wir die Perspektive der Deutschen Börse; als Head of Section Listing & Issuer ist Renata Bandov bei der Deutschen Börse (Website) verantwortlich für den Bereich Primärmarkt, regulatorische Rahmenbedingungen sowie deren Entwicklung und Einhaltung sowie als direkter Ansprechpartner für Börsengänge tätig. Von ihr wollten wir unter anderem wissen, wie ein IPO aus der Perspektive eines Börsenplatzes grundsätzlich abläuft (oder auch abzulaufen hat) und welche finanziellen und rechtlichen Voraussetzungen überhaupt gegeben sein müssen, um überhaupt gelistet werden zu können. Welche Gründe stecken hinter der Segmentierung der Börse und warum sollten Unternehmen großen Wert auf eine lupenreine Dokumentation legen? Und wie sollten Unternehmen einen IPO aus der Sicht der Börse vorbereiten? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir im Podcast genauer auf den Grund und versuchen die Risiken aufzuzeigen, die man im besten Fall bereits vor dem Börsengang identifizieren und aus dem Weg räumen sollte.

Im Road to IPO Podcast werden diese Themen zum Börsengang von Delivery Hero behandelt (Links führen zum Track):

Hä? Bonus? – ganz einfach, wenn du Unterstützer von digital kompakt auf Patreon wirst, hast du die Möglichkeit, extralange Podcasts ohne Werbung von uns zu bekommen 😍

Mit viel 💛 bei Rent24 produziert.

Inhalte: digital kompakt; Produktion: Danke der Deutschen Börse für einen Produktionskostenzuschuss (Was heißt das?)

digital kompakt, Patreon

Dauer: 56 Minuten

Abonnieren:

SoundCloud, Podcast, digital kompakt iTunes,, Podcast, digital kompakt

Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes und Spotify abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Links zum Thema:

Vorherige Ausgaben:

Lust auf mehr? Hier finden Sie alle Episoden unseres Börsen-Podcasts Road to IPO

Über Eric Leupold: Eric Leupold ist Head of Department Pre-IPO & Capital Markets bei der Deutschen Börse. Im Pre-IPO-Bereich hat die Deutsche Börse das Deutsche Börse Venture Network (Webseite) gelauncht, um Unternehmen mit Investoren zu vernetzen und sie im vorbörslichen Bereich mit Services zu unterstützen. Im Capital Marketsbereich ist Leupold im klassischen Listinggeschäft tätig, wo sein Unternehmenszweig in der Beratung und Zulassung von Aktien tätig ist. Gemeinsam mit digital kompakt wird die Deutsche Börse regelmäßig am Podcast-Format Road to IPO mitwirken.

Über Joel Kaczmarek: Joel Kaczmarek ist Gründer und Chefredakteur von digital kompakt, einem Online-Magazin zur Digitalwirtschaft. Zuvor leitete er vier Jahre die Fachpublikation Gründerszene und verfasste die erste Biografie über die drei Internetunternehmer Alexander, Marc und Oliver Samwer.

Bildnachweis: Pixabay (Montage)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.