High Performance Leadership #16: Besser führen mit Achtsamkeit

04. April 2019 Podcasts 1
High Performance Leadership #16: Besser führen mit Achtsamkeit

Bei ihrem Leadership-Podcast High Performance Leadership sprechen Joel Kaczmarek und Stefan Lammers regelmäßig über Führungsmethoden, die Unternehmen leistungsfähiger und effizienter machen. In dieser Folge diskutieren sie mit Marina Löwe, wie achtsame Führung Mitarbeitern und Führungskräften gleichermaßen hilft.

  • Achtsamkeit – Haltung und Praxis

    Was ist Achtsamkeit?

    Achtsamkeit ist keine Erfindung der Moderne. Im Buddhismus spielt Mindfulness eine große Rolle und die Methoden sind heute noch aktuell. Marina Löwe unterteilt Achtsamkeit in Haltung und Praxis:

    1. Haltung: wie sehr bin ich Moment und bei mir
    2. Praxis: wie oft trainiere ich Achtsamkeit

    Daran lässt sich gut erkennen, dass Mindfulness eine Möglichkeit ist, sich zu konzentrieren, zu sich zu kommen. Aber auch, dass Mindful Leadership eine Technik ist, die trainiert werden kann und muss. Nur so wird aus dem Buzzword bzw. Hype echte Führungskompetenz.

    Dass mehr dran ist an dem Hype bestätigen Studien. Die Studien bestätigen beispielsweise, dass sich verschiedene Methoden auf die Gehirnplastiziät auswirken. „Weniger Stress, mehr soziale Kompetenz“, so fasst das Max Planck Institut die Ergebnisse einer Studie zusammen.

    Achtsamkeit im Berufsalltag

    Stressreduktion und soziale Kompetenz sind zwei Anforderungen an Unternehmer. Die schlechte Nachricht: achtsam werden wir nicht von selbst. Die gute Nachricht: Achtsamkeitstraining ist kein Hexenwerk und mit wenigen, regelmäßigen Übungen kann jeder eine Beziehung zu sich aufbauen. Oft hilft es schon, sich auf den Atem zu fokussieren.

    Ein Tipp von Marina Löwe, ist es, Meetings ohne Laptop, Handy und Tablet abzuhalten. Das hilft dabei, sich auf das Wesentliche zu fokussieren und die Meetings werden wesentlich kürzer. Stefan Lammers vergleicht das Training mit sportlichen Herausforderungen.

    Es ist wie beim Sport: Du beginnst auf dem Level, das Deine Kondition erlaubt.

    Es ist nie zu spät, sich mit Mindfulness Leadership auseinanderzusetzen und Übungen zu machen, so Stefan Lammers weiter. Besser ist es jetzt zu beginnen, bevor der Körper sich meldet und der stressbedingte Burnout droht. Das ist bei den hohen Anforderungen keine Seltenheit.

    So profitieren Leader von Mindfulness

    Führungskräfte müssen heute sehr viel schneller Entscheidungen treffen – gerade in StartUps ist die Taktung hoch. Stefan Lammers bezeichnet dies als Hyperbewusstsein. Die Gefahr zu einer Entscheidungsmaschine zu werden, ist sehr hoch. Wer sich Zeit nimmt innezuhalten und Entscheidungen mit seiner Haltung und seinen Gefühlen abzugleichen, handelt absichtsvoller und trifft menschliche Entscheidungen.

    Führungskräften profitieren dreifach von der Methode

    1. Stärkere Selbstführung (Impulskontrolle/ Emotionale Intelligenz)
    2. Ausbau der Teamführung (Mehr Präsenz/Antizipation der Bedürfnisse/ Konflikte besser managen)
    3. Ausbau der globalen Führungskompetenz: der achtsame Umgang strahlt auf das Unternehmen aus

    Generell unterstützt Innehalten die Fokussierung. Durch die Konzentration auf das Wesentliche, dauern Meetings nicht mehr unendlich lange. Zudem bremsen sich achtsame Menschen eher und kontrollieren ihre Impulse. Die Folge: weniger Konflikte.

  • Darum solltest Du reinhören

    Dieser Podcast gibt Dir einen guten Überblick wie Achtsamkeit den Führungsstil unterstützt. Du verstehst…

    • …was Achtsamkeit ist
    • …warum Achtsamkeit mehr als ein Hype ist
    • …wie achtsame Führung Dich dabei unterstützt, die richtigen Entscheidungen zu treffen
    • …dass Mindfulness ein guter Schlüssel ist, der jedoch nicht in jedes Schloss passt
    • …weshalb Innehalten so wichtig ist und warum Du so einen besseren Stand findest
    • …wie Du eine achtsame Beziehung zu Dir aufbaust
    • …wie Du Achtsamkeit in Deinen Berufsalltag integrierst
    • …welche Hilfsmittel Dich unterstützen, am Ball zu bleiben

    Last, but not least: Nach dieser Folge weißt Du, ob Achtsamkeit ein guter Grippeschutz ist und was ein Augeninfarkt ist.

  • Darüber sprechen wir

    Im High Performance Leadership Podcast werden diese Themen rund um achtsame Führung behandelt (Links führen zum Track):

    Hä? Bonus? – ganz einfach, wenn Du Unterstützer von digital kompakt auf Patreon wirst, hast Du die Möglichkeit, extralange Podcasts ohne Werbung von uns zu bekommen 😍.

Dauer: 44 Minuten

Abonnieren:

Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes und Spotify abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.


1 Gedanke zu “High Performance Leadership #16: Besser führen mit Achtsamkeit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.