Podcast Werbung beidigital kompakt

Schalte Podcast Werbung bei Deutschlands größtem Label für B2B-Podcasts und positioniere Dich effizient und glaubwürdig im relevant Set unserer Zielgruppe.

Das sagen unsere Kund:innen

  • #Intensität
    „Wir lieben digital kompakt für die tolle Art, Themen anzugehen. Und die Business-Zielgruppe aus Unternehmern und Managern konvertiert bei uns direkt in Kunden:innen.”    
    Nadine Müller,
    SevDesk
  • #Targeting
    „Digital kompakt erreicht Entscheider auf allen Ebenen und durch die verschiedenen Formate lassen sich dabei sogar Branche und Ausrichtung genau ansteuern.”    
    Jasmin Stemig,
    PAYBACK
  • #Aufmerksamkeit
    „Was uns an Podcastwerbung begeistert, ist die Aufmerksamkeit, die man erhält, wenn die eigene Message in den richtigen Kontext gesetzt ist. Man bleibt eher im Gedächtnis und wird wahrscheinlicher gegoogelt.”    
    Katharina Kremming,
    MessengerPeople
  • mymuesli
  • mymuesli
  • mymuesli
  • mymuesli
  • mymuesli
  • mymuesli

Die Podcast Formate

Wir zeichnen Interviews mit bekannten Unternehmern, Investoren und Experten auf (nur Audio), die sich digitalem Unternehmertum widmen: Von der Geschäftsmodellanalyse, über konkrete Zahlen bis zu Strategiefragen. Die Länge beträgt in der Regel 40 bis 60 Minuten und eine Gesprächsrunde kann bis zu vier Personen umfassen.

Alle Formate anzeigen

Hier erscheinen unsere Podcasts

  • Spotify
  • Apple Podcasts
  • Google Podcasts
  • Amazon Podcasts
  • Deezer
  • RSS

Digitale Zielgruppe

B2B-Zielgruppe mit über 60% Entscheideranteil, stark digitalaffin und im Alter zwischen 20 bis 39 Jahren.

Affinität

50% nehmen Podcasts als angenehmeres Umfeld für Werbung wahr, 66% empfinden Werbung darin nicht als störend.

Reichweite

Fünfstellige Abonnentenzahlen (B2B-Zielgruppe) und monatlich sechsstellige Abspielraten der verschiedenen Podcasts.

So funktioniert Podcast Werbung bei digital kompakt

In den Podcasts schalten wir Werbe-Einsprecher. Der Moderator des Podcasts stellt Dich mit eigenen Worten vor und erklärt Dein Produkt oder die Dienstleistung persönlich. Eine Werbebotschaft kann dazu an drei verschiedenen Stellen im Podcast platziert werden: Zu Beginn, in der Mitte oder am Ende.


Sponsored / Powered by

audio wave

Beispiel Podcast Werbung

Details zu Podcastwerbung

Lerne die Werbepositionen besser kennen und finde heraus, was zu Dir passt

Mehr erfahren

Story Ads

Begeistere unsere Hörer mit einer Story Ad - interaktiver und wertiger geht es nicht!

Mehr erfahren

Jetzt anfragen

Häufig gestellte Fragen

  • Wie lang ist eine Podcastwerbung?

    Für gewöhnlich sind unsere Werbespots etwa 40 bis 60 Sekunden lang – unsere Story Ads sind mitunter etwas länger. Unser Credo dabei: Lieber prägnant und relevant, als lang und uninteressant. Denn unser oberstes Ziel liegt darin, dass die Zielgruppe sich die Werbung auch wirklich anhört.

  • Wie wird die Podcastwerbung genau umgesetzt?

    Bei unserer regulären Podcastwerbung schickt der Kunde ein Briefing (hier unsere Vorlage dazu), in dem er uns erklärt, wie das Produkt vorgestellt werden soll (Aussprache, USPs, Landingpage usw.). Wir skripten dann einen Spot und sprechen diesen ein. Der Kunde kann den Spot dann natürlich vorher anhören und auf Wunsch Nachbesserungen vornehmen lassen. Anschließend stimmen wir die Veröffentlichungsdaten und Ausrichtung ab und gehen in die Veröffentlichung.

    Bei unserem Premiumwerbeformat „Story Ad“ handelt es sich um ein interaktiv wirkendes Werbeformat, bei dem uns der Kunde auch ein kurzes Briefing zukommen lässt, woraufhin wir ihm drei bis vier Fragen schicken. Diese Fragen beantwortet der Kunde per Tonaufnahme (z.B. als Sprachnachricht oder Sprachnotiz) und wir zeichnen anschließend unseren Frageteil im Studio auf und schneiden diesen mit den Antworten zusammen. So entsteht ein unterhaltsamer, interaktiver Spot, der für die Zuhörer interessanter ist und dem Kunden kaum Aufwand macht.

  • Wer spricht die Werbung ein: der Moderator oder der Kunde?

    Unsere Werbung ist „Host-read“, wird also von digital kompakt-Macher Joël Kaczmarek eingesprochen. Das ist aus gleich mehreren Gründen vorteilhaft: die Werbung wirkt so sehr nativ, Joëls Glaubwürdigkeit färbt auf den Inhalt ab und gleichzeitig hat der Kunde kaum Aufwand für die Werbemittelerstellung. Win-Win!

  • Gibt es ein Beispiel für eine Podcastwerbung?

    So hört sich eine **reguläre Podcastwerbung **an:

    So hört sich eine Story Ad (unser Premiumwerbeformat) an:

  • Was heißt Dynamic Ad Insertion?

    digital kompakt nutzt Dynamic Ad Insertion, das heißt, dass die Podcastwerbung nicht fest in die Tonspur geschnitten wird (= "baked-in"), sondern jede Episode hat Werbestellen, wo ein Server entscheidet, welche Werbung eingespielt wird. Dies passiert auf Basis der in der Kampagnen eingestellten Filter (z.B. Alter, Geschlecht, Thema usw.). 

    Wir sind unseres Wissens übrigens der einzige multi-thematische Podcast in Deutschland, der so filtert! Anstatt dass alle Zuhörenden dieselbe Werbung hören, erreichen unsere Hörer:innen so ihre gewünschte Zielgruppe und stellen sicher, dass die gebuchte Menge an Werbeerscheinungen auch immer wirklich erreicht wird.

  • Was sind Pre-, Mid- und Post-Roll und was davon ist am besten?

    Damit sind die Werbestellen im Podcast gemeint: Pre-Roll ist eine Werbeschaltung am Anfang des Podcasts, Mid-Roll in der Mitte und Post-Roll am Ende. digital kompakt bietet alle drei davon an.

    Welche davon am besten ist, hängt etwas von der eigenen Strategie ab: Die Pre-Roll erreicht die meisten Zuhörenden, in der Mid-Roll ist die Aufmersamkeit dafür höher. Wir empfehlen eine Mischung aus den verschiedenen Positionen, um die Zuhörenden an unterschiedlichen Stellen zu erreichen.

  • Kann ich die Zielgruppe oder das Thema filtern?

    Ja, dies ist recht umfangreich möglich. Bei digital kompakt kann eine Werbung auf das Geschlecht, das Alter, das Bundesland oder bestimmte Themenschwerpunkte (z.B. E-Commerce, KMU, Startup, Tech) ausgerichtet werden.

    Es ist also zum Beispiel möglich, eine Podcastwerbung nur an Frauen im Alter zwischen 25 und 35 in Hamburg mit einem Interesse für E-Commerce auszuspielen. Unseres Wissens sind wir der einzige deutsche Business-Podcast mit solchen Themensilos.

  • Was ist eine Story Ad?

    Eine Story Ad ist unser Premiumwerbeformat, bei dem wir einen Zusammenschnitt aus im Studio aufgenommenen Fragen von digital kompakt und per Smartphone aufgezeichneten Antworten des Kunden zu einem Werbeblock zusammenschneiden. Für die Zuhörenden wirkt dieses Werbeformat wie ein Mini-Interview und damit interessanter.

    Hier finden sich weitere Beispiele und Hintergründe zu Story Ads.

  • Wie viele Spots sollte ich für ein gutes Ergebnis schalten?

    digital kompakt nutzt Dynamic Ad Insertion, d.h. wir können die Anzahl an Ad Impressions genau steuern. Wenn z.B. von 30.000 Ad Impressions gesprochen wird, meint dies, dass die Werbung 30.000 mal bei Zuhörenden abgespielt wird. Dabei handelt es sich aber nicht um Unique Listeners, sondern die Zuhörenden hören die Werbung mehrfach (was für die Merkbarkeit auch gewollt ist).

    Unsere Mindestabnahmemenge liegt bei 10.000 Ad Impressions, um möglichst viele verschiedene Zuhörende unserer Abonnentenbasis zu erreichen und eine gewisse Merkbarkeit durch Wiederholung zu erzeugen. Die meisten Kund:innen buchen 30.000 bis 50.000 Ad Impressions pro Kampagne.

  • Was sind Ad Impressions?

    Eine Ad Impression meint eine Abspielung eines Werbespots. Allerdings ist dies nicht mit Unique Listeners zu verwechseln. Zehn Ad Impressions sind z.B. nicht zehn erreichte Personen, sondern in der Regel hören die Zuhörenden einen Werbespot fünf bis sieben mal.

    Dies ist auch gewollt, damit es zu einer Vertiefung der Werbebotschaft kommt. Allerdings produzieren wir bei hohen Werbebuchungen immer gleich mehrere Versionen der Werbung, um eine Gewöhnung zu vermeiden.

  • Spulen viele Hörer die Podcastwerbung weg?

    Nein, bei uns ist dies nicht der Fall – im Gegenteil: Bei den meisten Podcastfolgen hören 90-93% der Zuhörenden (!) eine Werbung auch wirklich an. Unsere Wegspulraten liegen bei maximal 15%. Betrachtet man andere Werbekategorien im Vergleich, sind dies extrem gute Werte. Oder wer könnte sagen, dass 93 von 100 Webseitenbesuchern einen Banner intensiv anschauen?

  • Wann ist ein Produkt für Podcastwerbung (nicht) geeignet?

    Wenn Awareness, Branding, Thought Leadership und hochqualitative Leads für ein Unternehmen oder Produkt relevant sind, ist Podcastwerbung sehr gut geeignet. digital kompakt bietet dies für eine digitalaffine B2B-Zielgruppe mit hohem Entscheideranteil an. Aus unserer Erfahrung lassen sich dabei praktisch alle Produkte und Dienstleistungen gut positionieren – je klarer der USP und Nutzen für den Hörer, desto besser. Dies funktioniert auch für erklärungsbedürftige Produkte, sofern bei der Werbemittelerstellung darauf geachtet wird, einen smarten Zugang etwa über Content-Marketing zu wählen. Der einzige Typ Kunde, bei dem wir es bisher schwierig gefunden haben, diesen zu inszenieren, sind nicht trennscharf aufgebaute Agenturangebote. Auch hier gilt es, viel Zeit in die Konzeption der Werbemittelerstellung zu stecken.

  • Mal ehrlich: Podcastwerbung ist doch nur für Branding, oder?

    Wir finden nicht. Podcastwerbung hat ganz klar seine Stärke beim Aufbau von Awareness, Branding und Thought Leadership, sie liefert aber auch sehr hochwertige Leads. Vor allem ist die Retention dieser Werbeform sehr, sehr hoch. Die Kunst besteht derweil vielmehr darin, diese Leads in eine Messbarkeit zu bringen, weil eben ein gewisser Medienbruch zwischen Podcast-App und Klick im Browser besteht. Dennoch stellt Podcastwerbung kein Performance Marketing dar. Wer eine cent-genaue Steuerung je Nutzer bei Podcastwerbung erwartet, wird damit eher unglücklich.

  • Was kostet Podcastwerbung?

    Unser TKP (der Preis pro Tausend Ad Impressions) liegt bei 350 Euro netto. Je mehr Impressionen gebucht werden, desto günstiger wird der Preis, während Spezialisierungen wie Story Ads, mehrere Werbeversionen, längere Spots u.ä. den Preis leicht erhöhen.

    In diesem Preis enthalten sind ein Vorgespräch, die Erstellung der Werbung, eine Nachbesserungsschleife und ein Reporting.

    Wir informieren über unsere Preise immer auch gerne in einem persönlichen Gespräch, weil Preise auf der Webseite einfach regelmäßig veralten und sich diese mitunter auch nach der Art des Kunden, der Umsetzung und der aktuellen Reichweite richten. Wenn wir mal sprechen sollten, findet sich ganz unten auf dieser Seite unser Kontaktformular 😉.