Deep Dive Wissen #18: Ruppert Bodmeier erklärt, wie Innovation planbar wird

12. Februar 2019 Podcasts 0
Deep Dive Wissen #18: Ruppert Bodmeier erklärt, wie Innovation planbar wird

In seinem Experten-Podcast Deep Dive Wissen spricht digital kompakt regelmäßig mit versierten Experten, um wertvolles Wissen, Praxiserfahrungen und Tipps für Unternehmer abzuleiten. In dieser Folge haben wir Ruppert Bodmeier zu Gast. Der Co-Gründer von “Disrooptive” ist davon überzeugt, dass jedes Unternehmen in fünf Schritten innovativ und progressiv werden kann. Seine Message lautet: Disruption ist ein Handwerk. Wie Unternehmer diesen Prozess lernen können, erklärt er Euch in dieser Folge.

  • Ruppert Bodmeier – der kreative Zerstörer

    Ruppert Bodmeier kennt noch die gute alte Zeit als das Internet durch das Modem piepste. Mit einem 46k-Modem hat er als Abiturient die Abizeitung für seinen Jahrgang gebastelt. Er war von diesem Internet so begeistert, dass sich daraus eine digitale Passion entwickelte, bis heute.

    Ich dachte, wenn ich keine E-Mail-Adresse habe, bin ich ein Neandertaler.

    Schon als Student gründete er mehrere Internetunternehmen, von denen eines erfolgreich war, das andere gegen die Wand fuhr. Später hat er bei der “Otto”-Gruppe an zwei Startups mitgearbeitet, eines davon behauptet sich immer noch erfolgreich am Markt. Sein Learning dabei: Erfolg und Scheitern liegen nahe beisammen und jeder Misserfolg ist eine Chance, es besser zu machen. 

    Ich habe von meinen Misserfolgen immer mehr gelernt. Sie waren der Grundstein meiner späteren Erfolge.

    Nach einem Zwischenstopp als Director Service Design & User Experience bei der “dgroup” gründete Ruppert Bodmeier 2018 “disrooptive”. Die Agentur berät Unternehmen bei der digitalen Transformation. Außerdem gibt er sein Wissen über Disruption, Innovation und digitale Transformation als Blogger und als Speaker weiter.

  • Darum solltest Du reinhören

    Dieser Podcast gibt Dir einen guten Überblick darüber, wie Veränderungsprozesse im Unternehmen angestoßen werden. Du verstehst…

    • was Disruption genau sein soll und sie Dir hilft, offen für neue Ansätze zu werden
    • …weshalb es wichtig ist, sich mit den Fehlern zu beschäftigen und wie aus Misserfolgen gute Produkte werden
    • warum der Blick über den Branchenrand lohnt und was Matratzen und Autos gemeinsam haben
    • …dass die Effizienzlehre nicht für die Zukunft taugt
    • …wie Du einen Veränderungsprozess starten kannst und welche fünf Schritte Dein Team disruptiver machen
    • …was Rapid Innovation sein soll und wie du damit zukunftsweisende Produkte entwickelst
    • …warum Alltagserfolge wichtiger sind als das nächste große Ding

    Last, but not least: Nach dieser Folge weißt Du den Unterschied zwischen Effizienz und Effektivität und kannst sagen, warum es vollkommen in Ordnung ist, sich andere Ideen anzueignen.

  • Darüber sprechen wir mit XYZ

    Im Deep Dive Wissen Podcast werden diese Themen rund um Disruption behandelt (Links führen zum Track):

    Hä? Bonus? – ganz einfach, wenn du Unterstützer von digital kompakt auf Patreon wirst, hast du die Möglichkeit, extralange Podcasts ohne Werbung von uns zu bekommen 😍.

Dauer: 37 Minuten

Abonnieren:

Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes und Spotify abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Bildmaterial: digital kompakt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.