Joel Fixe #20: Fünf komische, aber total sinnvolle Produkte

14. Dezember 2018 Podcasts 0
Joel Fixe #20: Fünf komische, aber total sinnvolle Produkte

In seinem Inspirations-Podcast Joel Fixe teilt digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek jeden dritten Freitag fünf Dinge, von denen er glaubt, dass sie auch andere weiter bringen, inspirieren und anregen können. In dieser Ausgabe stellt Joel fünf Produkte vor, die bisweilen wenig sinnvoll anmuten, sich im Nachhinein aber doch als sehr praktisch herausstellten.

Unsexy, aber leider geil

Merkwürdig, aber geil: Buchhaltungssoftware – Gäbe es einen Award für Unsexyness, ginge er wahrscheinlich jedes Jahr an ein Buchhaltungstool. Buchhaltung ist in etwa so spektakulär wie Steuererklärungen oder eine Tüte Nudeln. Mit der einzigen Ausnahme, dass man selbst nichts davon hat, im Gegensatz zu Steuerrückerstattungen oder einem vollen Magen. Dass Buchhaltung trotzdem überraschend viel Spaß machen kann, beweist sevDesk (Website). Joel hat sevDesk ausführlich getestet und die Software das machen lassen, was sie soll: Buchhaltung.

Merkwürdig, aber geil: Müsli-Vesperdosen – Zugegeben: die Jungs, die zu ihrem Pausenbrot auch immer noch einen Joghurt in die Schule mitgebracht haben, waren damals schon uncool. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Doch gerade in jungen Unternehmen hält das Müsli, ehemals klares Erkennungszeichen für Hippies und langhaarige Atomkraftgegner, wacker Einzug in deutsche Büros. Doch wohin nur mit der Milch? Mymuesli hat die Lösung – und wir haben sie getestet.

Werbung, digital kompakt, Aufmerksamkeit

Merkwürdig, aber geil: Faltbare Helme – Fahrradhelme. Statussymbol, Understatement und Frisurkiller in einem. Manch einer möchte sein ökologisches Bewusstsein allerdings nicht so offen nach außen tragen – oder hat einfach keinen Platz mehr im Rucksack. Für diese Menschen können Fahrradhelme eine wahre Plage sein. Die Lösung lautet: zusammenklappen und ab in die Tasche damit. Den Gesprächsstoff und die neidischen Blicke gibt es gratis dazu.

Bei uns im Test: Overade Plixi (Website)

Merkwürdig, aber geil: Panzerfolien für das Smartphone – Zerkratzte Displays, geschundene Gehäuse und jede Woche zum Displaytausch. Wenn nur schon eine Schutzfolie entwickelt worden wäre, die das 1300 Euro teure Empfangsgerät vor widrigen Umständen und zu langen Fingernägeln schützt… aber halt! Eine solche Folie gibt es bereits! Aber bitte nicht den billigen Kram kaufen.

Merkwürdig, aber geil: Handstaubsauger – In Anknüpfung an Punkt Nummer 1 auch zum Ende nochmal eine Produktkategorie, die sich im besagten Unsexiness-Battle in einem ständigen Zweikampf mit der Buchhaltungssoftware befinden würde: Handstaubsauger. Wer kennt sie nicht, die dottergelben oder cremeweißen Kunststoff-Akkusauger in ihren Wandhalterungen über dem Marmorfliesentisch – stets bereit, um achtlos aus dem Munde fallende Krümel mit lautem Geheul auf der Tischdecke anzuvisieren, jedoch immer zu schwach, um tatsächlich alle zu erwischen. Dieser Problematik hat sich der Staubsaugerspezialist Dyson (Website) angenommen, um derlei Frevel fortan in einem künstlich erzeugten Zyklon verschwinden zu lassen.

Der Joel Fixe in der Übersicht

Im Joel Fixe Podcast werden diese Woche diese Themen behandelt (Links führen zum Track):

Mit viel 💛 bei Rent24 produziert.

digital kompakt, Patreon

Dauer: 28 Minuten

Abonnieren:

SoundCloud, Podcast, digital kompakt iTunes,, Podcast, digital kompakt

Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes und Spotify abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

 

Vorherige Ausgaben:

Lust auf mehr? Hier finden Sie alle Episoden unseres Inspirations-Podcasts Joel Fixe

Bildmaterial: digital kompakt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.