Deep Dive CleanTech #2: Wie die Kreislaufwirtschaft unseren Konsum verändert

16. Oktober 2018 Podcasts 0
Deep Dive CleanTech #2: Wie die Kreislaufwirtschaft unseren Konsum verändert

In seinem CleanTech-Podcast Deep Dive CleanTech sprechen David Wortmann und Joel Kaczmarek regelmäßig mit Top-Unternehmern aus dem CleanTech-Sektor. In dieser Folge haben sie Jan-Patrick Schulz von der Landbell AG und Sebastian Müller von HALM zu Besuch, um mit den beiden über das Thema Kreislaufwirtschaft zu diskutieren.

Was ist Kreislaufwirtschaft?

Ganze drei Milliarden Strohhalme aus Plastik werden täglich (!) weggeworfen. Umso vernünftiger erscheint da das Vorhaben der EU-Kommission, die Kunststoff-Trinkhalme zu verbieten. Damit setzte die Kommission das Startsignal für eine genauere Prüfung von Einweg- und Wegwerfprodukten, derer sich das Gremium mittelfristig und europaweit entledigen will, ganz im Sinne einer nachhaltigen und gesunden Ökobilanz.

Und genau darum soll es in diesem Podcast nun gehen. Zusammen mit den Geschäftsführern von Landbell AG (Website) und HALM (Website), Jan-Patrick Schulz und Sebastian Müller, sprechen wir über Kreislaufwirtschaft, ihre Bedeutung und Funktion sowie neue Geschäftsfelder, die sich hieraus ergeben.

Werbung, digital kompakt, Reichweite, Besucher

Recycling vor und nach der Herstellung

Einer, der den Trend des nachhaltigen Ersatzes von Kunststoff verstanden und angegangen hat, ist Sebastian Müller. Mit seinem Unternehmen HALM stellt Sebastian Trinkhalme aus Glas her, die nicht nur gut aussehen, sondern auch außerordentlich robust und quasi endlos wiederverwendbar sind. Zudem konnten HALM den Ressourceneinsatz zur Herstellung der Glas-Trinkhalme auf ein Minimum reduzieren.

Der Umwelt- und Entsorgungsspezialist Landbell hingegen agiert nachgelagert. Das bedeutet, dass Landbell seinen Kunden die Erfüllung der Rücknahme- und Entsorgungspflichten abnimmt und dabei im Sinne der Kreislaufwirtschaft agieren, damit wertvolle Ressourcen wieder in den Produktionskreislauf gelangen.

Von diesen beiden Parteien wollten wir unter anderem wissen, wie Kreislaufwirtschaft generell funktioniert, wie und warum immer mehr Abfall vermieden wird, ob man das Pfandsystem auch auf Verpackungen ausweiten könnte und welche Rolle die Politik in der gesamten Marktlage spielt.

Im Deep Dive CleanTech Podcast werden diese Themen rund um Kreislaufwirtschaft behandelt (Links führen direkt zum Track):

Hä? Bonus? – ganz einfach, wenn du Unterstützer von digital kompakt auf Patreon wirst, hast du die Möglichkeit, extralange Podcasts ohne Werbung von uns zu bekommen 😍

Mit viel 💛 bei Rent24 produziert.

digital kompakt, Patreon

Dauer: 59 Minuten

Abonnieren:

SoundCloud, Podcast, digital kompakt iTunes,, Podcast, digital kompakt

Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes und Spotify abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Links zum Thema:

Vorherige Ausgaben:

Lust auf mehr? Hier finden Sie alle Episoden unseres CleanTech-Podcasts Deep Dive Cleantech

Über David Wortmann: David Wortmann ist Gründer und Geschäftsführer von DWR eco, einer führenden Strategie-, Kommunikations- und Politikberatung im Bereich CleanTech, Nachhaltigkeit und Zukunftstechnologien mit Sitz in Berlin und Außenstellen u.a. in Brüssel, in den USA, Südamerika und Australien. David fördert inzwischen seit rund 20 Jahren an den Schnittstellen zwischen Industrie, Politik und Öffentlichkeit die Einführung und Verbreitung neuer Geschäftsmodelle und Technologien für eine grüne Wirtschaft.

Bildmaterial: digital kompakt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.