FinCast #8: AliPay, WeChat & Co. – Mobile Payment in China

15. November 2018 Podcasts 0
FinCast #8: AliPay, WeChat & Co. – Mobile Payment in China

In ihrem Fintech-Podcast FinCast sprechen André M. Bajorat, Miriam Wohlfarth und Joel Kaczmarek über aktuelle Trends und Entwicklungen in der digitalen Payment- und Banking-Branche. In dieser Folge analysieren sie, wie Mobile Payment in China funktioniert und warum man AliPay, WeChat und Co. durchaus fürchten kann.

Mobiles Bezahlen in China

Eines der meist verwendeten Buzzwords in unseren Breitengraden ist dieser Tage sicherlich das Thema Mobile Payment. In unserem siebten FinCast-Podcast haben wir bereits darüber gesprochen, welchen Einfluss Apple Pay und Google Pay auf den hiesigen Zahlungsverkehr haben könnten und welche strukturellen Veränderungen sie bewirken könnten.

Indes übersehen wir hierzulande jedoch ganz gerne, welche Relevanz Mobile Payment in Ländern wie China bereits hat und mit welcher Selbstverständlichkeit dort selbst (bzw. gerade) Kleinstbeträge über mobile Bezahllösungen wie Alibabas AliPay oder Tencents WeChat vom Käufer an den Verkäufer fließen. Mobile Payment hat die chinesische Gesellschaft bereits heute tief durchdrungen, während man hierzulande noch immer am Bargeld festhält und über die Sicherheit von Giro- und Debitkarten debattiert.

Werbung, digital kompakt, Beschleunigung

Der Erfolg von AliPay und WeChat

Der Erfolg der fernöstlichen Mobile Payment-Lösungen kommt natürlich nicht von ungefähr. Zum einen spielt die schiere Größe und Bevölkerungsdichte Chinas eine entscheidende Rolle in der globalen Marktpositionierung und -durchdringung der Unternehmen, die die Nutzerzahlen von Facebook, Google und Co. um ein Vielfaches übersteigen und deren Marktvolumen gnadenlos in den Schatten stellen. Zum anderen werden chinesische Unternehmen seitens der Regierung sehr viel stärker unterstützt und proaktiv gefördert, wohingegen westliche Unternehmen wie Apple oder Google der Marktmacht von Alibaba und Konsorten quasi chancenlos gegenüberstehen.

Zusammen mit unseren Finanzexperten Miriam Wohlfarth und André Bajorat haben wir uns deshalb auf eine Spurensuche nach den Chancen und Risiken der fernöstlichen Giganten gemacht. Wir wollen herausfinden, was Alipay, Wechat und Konsorten so mächtig macht und wie die Verknüpfungen der Online- und Offlinewelt in China funktionieren. Zudem stellen wir die Frage, was wir von Chinas Payment-Giganten lernen können und ob sich entsprechende Plattformen auch auf die westliche Welt übertragen ließen.

Im FinCast Podcast werden diese Themen rund um Mobile Payment in China behandelt (Links führen zum Track):

 

Hä? Bonus? – ganz einfach, wenn du Unterstützer von digital kompakt auf Patreon wirst, hast du die Möglichkeit, extralange Podcasts ohne Werbung von uns zu bekommen 😍

Mit viel 💛 bei Rent24 produziert.

Dauer: 41 Minuten

Abonnieren:

SoundCloud, Podcast, digital kompakt iTunes,, Podcast, digital kompakt

Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes und Spotify abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Links zum Thema:

Vorherige Ausgaben:

Lust auf mehr? Hier finden Sie alle Episoden unseres FinTech-Podcasts FinCast

Über André M. Bajorat: Der Hamburger Unternehmer André M. Bajorat gehört zu den markantesten Figuren der deutschen Fintech-Szene. Als CEO von Deutschlands erstem Banking Service Provider figo.io (Website), Herausgeber des Branchen-Blogs Paymentandbanking.com (Website), Mitorganisator der Payment Exchange sowie Vorstandsmitglied des bitkom kennt André die Fintech-Szene wie seine Westentasche. Zusammen mit Miriam Wohlfarth informiert er in einem regelmäßigen Podcast (hier anhören) über aktuelle Branchentrends.

Über Joel Kaczmarek: Joel Kaczmarek ist Gründer und Chefredakteur von digital kompakt, einem Online-Magazin zur Digitalwirtschaft, das sich durch tiefgreifende Analysen und unterschiedliche Podcastformate hervortut. Zuvor leitete er vier Jahre die Fachpublikation Gründerszene bis zu ihrem Verkauf an den Axel Springer Verlag und verfasste die erste Biografie über die drei Internetunternehmer Alexander, Marc und Oliver Samwer.

Über Miriam Wohlfarth: Mit über 16 Jahren Erfahrung ist Miriam Wohlfarth eine Pionierin der deutschen Payment-Szene und eine exzellente Branchenkennerin. Miriam ist Geschäftsführerin und Mitgründerin des Online-Zahlungsdienstleisters RatePAY (Website), Initiatorin der Payment Exchange Konferenz (Website) und baute für Bibit und Worldpay (Royal Bank of Scotland) das Online-Payment in Deutschland maßgeblich mit auf. Ihr Wissen teilt sie außerdem regelmäßig im Paymentandbanking-Podcast (hier anhören).

digital kompakt, PaypPal Me

Bildmaterial: digital kompakt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.